Skip to main content

Topfset Induktion

Der moderne Trend des Kochens nennt sich „Induktive Erwärmung“ und hält so viele Vorteile parat, dass es nur eine Frage der Zeit ist bis er sich Flächendeckend durchsetzt.

Warum mehr Energie verbrauchen als nötig? Warum mit heißen Herdplatten arbeiten wenn es auch ohne geht? – Das haben wir uns auch gefragt, und sind der induktiven Erwärmung mal auf die Spur gegangen. Einzelheiten zu verschiedenen Herdarten soll der Topfset Test aufzeigen.

WMF 730556040 Diadem Plus Topf-Set 5-teilig im Test

129,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Was ist Induktion & warum benötige ich dafür ein Induktion Topfset?

Induktive Erwärmung ist ein Verfahren bei dem elektrisch leitfähige Körper durch in ihnen erzeugte Wirbelstrom & Ummagnetisierungsverluste selbst erhitzen.

Unterhalb der Kochfläche eines Induktionsherdes befindet sich eine Hochfrequenzstrom-Spule die ein magnetisches Wechselfeld in Hochfrequenz erzeugt.



Vorteile der Topfset Induktion

  • Da bei der induktiven Erwärmung kein konventionelles Kochfeld erhitzt werden muss, welches als Hitzebrücke zum Kochtopf fungiert, ist die Effizienz des Induktionsverfahrens bei kurzen Koch- und Bratvorgängen besonders hoch
  • Sehr kurze Reaktionszeit, ein Induktion Topfset erhitzt sich somit sehr schnell. Dadurch lässt sich der Kochvorgang besser steuern als bei einem Herd mit Ceranfeld.
  • Die Kochfläche unter und neben dem Topf bleibt relativ kühl, da sich die Glasfläche unter dem Topf nur sekundär durch den darauf liegenden Topf erhitzt.
  • Aufgrund der kühlen Platten brennen keine Essensreste fest.
  • Geringeres Verletzungsrisiko.

Nachteile der Topfset Induktion

  • Beim Induktionskochen können nur magnetisierbare Töpfe verwendet werden. Töpfe aus nichtmetallischen bzw. nicht magnetisierbaren Gefäßen aus Edelstahl oder Nichteisenmetallen sind ungeeignet.
  • Geräte sind in der Anschaffung relativ hochpreisig.

Fazit zum Topfset mit Induktion

Induktion bietet herrliche Vorteile. Neben der 30% Energieeinsparung wird das Kochfeld nur unwesentlich heiß. Es gibt bereits Induktionskochfelder die Zonenunabhängig erwärmen können. Bedeutet Egal wo der Induktion Topf auf dem Kochfeld steht, exakt dieser Bereich wird induktiv angesteuert.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *